Hanfkekse

Zutaten

300 g Dinkelmehl
40 g Hanfmehl
20 g Mandeln gemahlen
45 g Hanfsamen geschält
150 g weiche Butter
1-2 Eier (je nach Größe)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 EL Hanföl
1 Prise Salz

Zubereitung

Die weiche Butter mit Zucker und den Eiern schaumig rühren. Die Mehlsorten mit den restlichen trockenen Zutaten vermengen und nach und nach hinzufügen. Schließlich das Öl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend für
etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Der kalte Teig dann auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen, etwa einen halben cm dick, und dann nach Belieben ausstechen und stempeln.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Plätzchen für 15 Minuten backen, bis sie anfangen, leicht braun zu werden.

Diese Kekse haben natürlich keine berauschende Wirkung – sie machen glücklich, weil es eben Kekse sind.

Hanfkekse
Vanillepudding-Porridge mit Hanfsamen
Honig-Milch-Couscous mit Hanfsamen

Wir sind dabei.

Unsere Lieblingsrezepte zum Nachmachen.

#superfood #lowcarbküche #hanfmehl #hanfsamen #healthyfood #kochenmithanf #backenmithanf #hansensküche #dankebibi