Flammkuchenteig vegan und ohne Hefe

Dieser Flammkuchenteig ist ideal für alle, die spontan einen leckeren Flammkuchen genießen möchten, da er ohne Hefe zubereitet wird. Die Veganer freuen sich auch, denn der Teig kommt ganz ohne tierische Produkte aus. Außerdem bekommt der Teig durch unser Hanfmehl und -öl noch einen tollen Eigengeschmack.

Zutaten

200g Mehl
20g Hanfmehl
3 EL Hanföl
½ TL Salz
100ml Wasser lauwarm

Zubereitung

Vermische erst die trockenen Zutaten, gib dann Öl und Wasser hinzu und verknete alles zu einem glatten Teig. Forme ihn zu einer Kugel und öle die Oberfläche leicht ein, damit sie nicht austrocknet. Lass den Teig abgedeckt für 30 Minuten ruhen. Heize in der Zeit deinen Backofen auf 250°C O/U vor und bereite deinen Belag vor. Rolle den Teig mit etwas Mehl sehr dünn aus und lege ihn auf ein Backblech. Belege ihn nach Belieben und backe ihn im heißen Backofen für 10- 15 Minuten, je nach gewünschter Bräunung und Menge des Belags.

Dieser Flammkuchen ist belegt mit veganer Creme Fraiche, Birne, Champignons, roter Zwiebel und wurde verfeinert mit frischem Knoblauch, Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer.

Tipp: Gib noch ein paar Pinienkerne mit drauf, die werden dann im Backofen leicht geröstet und sind die Krönung dieses leckeren veganen Flammkuchens.

Wir sind dabei.

Bio Hanföl kaltgepressst von Hansen Hanf

Bio Hanföl

12,90 €
grobes BIO Hanfmehl von Hansen Hanf

Bio Hanfmehl

5,90 €

#superfood #lowcarbküche #hanfmehl #hanfsamen #healthyfood #kochenmithanf #backenmithanf #hansensküche #dankebibi