Dosieren wie ein Profi – so findest du die richtige Menge CBD

Die richtige CBD-Dosierung zu finden ist anfangs gar nicht so einfach. Ist ja auch irgendwie klar, denn nicht jeder Körper reagiert gleich und CBD beeinflusst jeden Menschen anders. Es gibt allerdings Indikatoren, die dir dabei helfen können, die richtige Dosis zu finden. Zunächst einmal ist es wichtig, folgende Faktoren im Blick zu behalten:

  • Gewicht
  • Alter
  • Geschlecht
  • Beschwerden

Reine Nervensache

Grundsätzlich wirken zwei Arten von Cannabinoiden auf deinen Körper ein: die, die du ihm von außen zuführst und die körpereigenen. Denn –wer hätte das gedacht- unser Körper besitzt ein eigenes Cannabinoid-System! Das ECS (kurz für Endocannabinoid-System) ist Teil des menschlichen Nervensystems und reguliert zahlreiche Vorgänge in deinem Körper – unter anderem, wie schnell und intensiv dein Körper auf CBD reagiert. Dies wiederrum hängt von deinem allgemeinen Gesundheitszustand, deine, Gewicht, deiner Ernährung und last but not least von deinen Genen ab.

Mach´s dir selbst!

Deshalb sind individuelle Dosierungsempfehlungen auch so heikel – es sei denn, du nimmst das Thema selbst in die Hand. Nichts leichter als das! Denn mit ein paar einfachen Schritten und einer aufmerksamen Beobachtung des eigenen Körpers wird man in Sachen CBD – Dosierung ruckzuck zum Profi!

Die Schritt-für-Schritt Anleitung zur richtigen Dosis

Grundsätzlich ist es ratsam, mit einer niedrigen Dosis einzusteigen und sich dann schrittweise zu steigern. So macht man sich mit der körpereigenen Reaktion auf CBD vertraut und lernt, seinen Körper besser einzuschätzen. Noch ein kleiner Hinweis: Wenn andere Medikamente eingenommen werden, sollte die Einnahme von CBD vorher unbedingt mit dem Arzt besprochen werden.

#1

Generelle Faustregel zur Dosierung

Zunächst einmal bestimmen wir die generelle Stärke pro Milligramm von reinem CBD. Die Faustregel zur Dosierung lautet:

Niedrige Stärke: 1 mg CBD pro 5 kg (0,2 mg / kg)
Mittlere Stärke: 3 mg CBD pro 5 kg (0,6 mg / kg)
Hohe Stärke: 6 mg CBD pro 5 kg (1,2 mg / kg)

#2

Bist du Einsteiger oder erfahren?

Danach gehen wir zum zweiten Schritt über. Um die optimale Dosierung zu finden, sollte zwischen Einsteigern und erfahreneren CBD-Nutzern unterschieden werden.

Keine bis wenig Erfahrung: Wenn du zum ersten Mal CBD einnehmen möchtest oder wenige Erfahrungen mit der Einnahme hast, solltest du mit der Mircro CBD Dosierung pro Tag beginnen. Empfehlenswert ist eine Gabe von 1-3 Tropfen eines 5 %-igen CBD-Öls. Diese Dosierung kann über eine Woche beibehalten werden und dann – wenn gewünscht – um 1-2 Tropfen erhöht werden.

Erfahrenere Nutzer: Wer bereits erste Erfahrungen mit CBD-Öl gemacht hat, kann auch mit einer höheren Konzentration von beispielsweise 10 % fortfahren. Hier sprechen wir von der Standard CBD Dosierung bzw. Makro CBD Dosierung. Dabei ist es wichtig zu beachten, dass dies nicht bedeutet, dass sich die Wirkung deshalb verstärkt. 5 Tropfen eines 10 %-igen CBD-Öls behalten dieselbe Stärke wie 10 Tropfen eines 5 %-igen Öls. Um sicher zu stellen, dass du die optimale Dosis für dich findest, solltest du wirklich nur dann eine stärkere Konzentration wählen, wenn du bereits erste Erfahrungen mit CBD-Öl gemacht hast.

Falls es doch einmal zu Nebenwirkungen, wie Schläfrigkeit oder Unwohlsein kommen sollte, reduziere für einige Tage deine Dosis, bis es dir dann wieder besser geht.

 

Mircro CBD Dosierung
Eine typische niedrige Dosis ist eine tägliche CBD Dosierung zwischen 1 – 20mg.

Standard CBD Dosierung
Als Standarddosierung von CBD ist sind 20 – 100 mg empfehlenswert.

Makro CBD Dosierung
Eine Dosierung von über 100 mg pro Tag.

#3

Bestimme die CBD-Konzentration

Nun geht es darum herauszufinden, wie viel Milligramm CBD pro Portion (also pro Tropfen) enthalten ist. Hierfür gibt es eine einfache Formel. Zunächst brauchst du:

– Die Flaschengröße (10 ml)
– Den angegebenen CBD-Gehalt (500mg, 1000mg, 2000mg)

Dann berechnest du die CBD-Konzentration mit dieser Formel:

[CBD in mg] ÷ [Flaschengröße in ml] = [CBD in mg/ml]

Hier ein Beispiel:
Angenommen du kaufst unsere 10 ml Flasche mit 5% CBD Öl, also mit 500 mg CBD. Daraus läßt sich mit der Formel folgendes errrechnen:
500 mg ÷ 10 ml = 50 mg CBD/ml
Somit enthält ein Milliliter Öl also 50 Milligramm CBD.

Aber wie viel CBD ist nun in einem Tropfen? Für gewöhnlich nimmt eine volle Pipette, mit der dein CBD-Fläschchen versehen ist, ca. 1 ml Öl auf, das sind ca. 30 Tropfen.

Mit folgender Formel kannst du jetzt den mg CBD-Gehalt pro Tropfen errechnen:

[CBD in mg/ml] ÷ [30 TROPFEN] = [mg CBD pro Tropfen]

Hier ein Beispiel:
Angenommen du möchtest das 5% CBD Öl einnehmen, also mit 50mg CBD je ml.
50 mg CBD ÷ 30 Tropfen = 1,67 mg CBD pro Tropfen.

Et voilà – Nun kannst du dich Schritt für Schritt an deine individuelle Idealdosis herantasten! Viel Spaß dabei!

%

volle Pipette ca. 30 Tropfen entspricht ca. 50mg CBD

%

volle Pipette ca. 30 Tropfen entspricht ca. 100mg CBD

%

volle Pipette ca. 30 Tropfen entspricht ca. 200mg CBD